Eislingen

AUSBILDUNG IM E-HANDWERK

Themen wie Energiemanagement, Vernetzung und intelligente Systeme gewinnen zunehmend an Bedeutung in unserer Gesellschaft. Arbeitsplätze in der Elektrobranche sind deshalb gefragt wie nie zuvor.

Eine Ausbildung im E-Handwerk ist ein guter Einstieg in Deine Zukunft – eine solide Grundlage für einen Berufsweg voller Chancen und Perspektiven. Denn es geht hier nicht mehr nur um Strom und Energie, sondern um Zukunftstechnologien, die Du mit Wissen & Know-How aktiv mitgestalten kannst.

Prinzing bietet Dir verschiedene Ausbildungsberufe an, über die Du Dich hier informieren kannst. Finde heraus, welcher Beruf am besten zu Dir passt und bewirb Dich bei uns.

Unsere Ausbildungsberufe

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu Ihren Rechten als Betroffener sowie die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie hier.
Möchten Sie Ihre Unterlagen verschlüsselt übermitteln, setzen Sie sich bitte mit unserer Personalabteilung in Verbindung.

Die Welt spricht vom Energiesparen. Das heißt aber nicht nur „Stecker ziehen“ und „Licht aus“. Heute werden intelligente Beleuchtungsanlagen, Schalt-, Steuer- und Regelungseinrichtungen in modernen Gebäuden installiert. Dabei steht die höchstmögliche Energieeffizienz im Fokus. Immer mehr an Bedeutung gewinnen auch die Themen Sicherheit und Komfort. Zum abwechslungsreichen Tagesgeschäft eines Elektronikers gehört deshalb auch die Einrichtung und Inbetriebnahme von Datennetzen, Brand- und Einbruchmeldeanlagen, Zutrittskontrollanlagen sowie Videoüberwachungssystemen.
Ausgerüstet mit Werkzeug, Messgerät und Laptop arbeiten Elektroniker direkt vor Ort beim Kunden und auf Baustellen. Schwerpunkte liegen in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik auf den Themen Sicherheitstechnik, EDV- und Netzwerktechnik, Wartungsarbeiten und Verdrahtung von Schaltschränken. Die komplette Gebäudetechnik gilt es zu beherrschen. Physik und Mathematik sind für diesen Beruf wichtig.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:
Sandra Rust
Leitung Ausbildung
Telefon: 07161 / 6061-0

Flyer herunterladen

Jetzt Unterlagen einreichen

Du projektierst und installierst Systeme der Sicherheits- und Kommunikationstechnik, etwa Alarmanlagen, Telefonanlagen oder Überwachungssyteme und nimmst diese in Betrieb.

Elektroniker/innen der Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik konfigurieren elektronische Baugruppen oder Rechner, die für die Automatisierung und Fernsteuerung von gebäudetechnischen Anlagen (z.B. Zutrittskontrollanlagen) genutzt werden.

Oder Du installierst Netzwerke und Softwarekomponenten, passt die Software an und führst Programmtests durch. Um einen sicheren Systembetrieb zu gewährleisten, prüfst Du die elektrischen Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen.

Du analysierst Störungen in den Systemen, setzt die defekten Anlagen wieder instand und führst technische Inspektionen sowie Wartungsarbeiten durch. In der Kundenberatung und –betreuung analysierst Du die Anforderungen der Kunden. Dann entwirfst Du Lösungsvorschläge oder Sicherheitskonzepte, installierst die Systeme und Anlagen und weist die Nutzer in ihre Bedienung ein.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:
Sandra Rust
Leitung Ausbildung
Telefon: 07161 / 6061-0

Flyer herunterladen

Jetzt Unterlagen einreichen

Tusche und Reißbrett waren gestern, CAD-Software und Pläne sind heute Dein Arbeitswerkzeug. Mit moderner CAD-Software zeichnest Du am Computer komplette gebäudetechnische Anlagen, damit die Monteure auf den Baustellen die Arbeiten entsprechend ausführen können. In enger Absprache mit unseren Projektplanern bringst Du die Leitungen, Kanäle und Anschlüsse an den richtigen Stellen in den Bauplänen unter. Darüber hinaus erstellst Du Materiallisten und Arbeitspläne und fungierst als Schnittstelle zwischen Projektleiter, Monteuren und Kunden oder auch Architekten. Dank Dir weiß jeder, was wann und wo zu tun ist.
Systemplaner sollten über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen und Interesse an der Elektrotechnik haben.
Deine Ausbildung beginnt am PC mit den ersten Grundlagen des CAD-Zeichnens. Im weiteren Verlauf wirst Du Dein Wissen in unseren technischen Abteilungen erweitern und in die reale Projektarbeit eingewiesen. Dann geht es auch vor Ort auf die Baustellen, denn nur dort kannst Du die besonderen Anforderungen an die verschiedenen Anlagen kennenlernen.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:
Sandra Rust
Leitung Ausbildung
Telefon: 07161 / 6061-0

Flyer herunterladen

Jetzt Unterlagen einreichen

Du sorgst für einen reibungslosen Ablauf im Büro. Du unterstützt Deine Kollegen in allen wichtigen kaufmännischen Bereichen. Und genauso vielseitig wie die Einsatzmöglichkeiten sind, ist auch Deine Ausbildung: Schritt für Schritt durchläufst Du alle Abteilungen wie Einkauf, Kalkulation, Buchhaltung, Personal, Sekretariat und Planung und lernst so das gesamte Spektrum aller Bürotätigkeiten und Aufgaben kennen. Diese reichen von der Angebots- und Rechnungserstellung und dem richtigen Umgang mit dem PC und modernsten Kommunikationsmitteln bis hin zur Materialdisposition, Rechnungsprüfung und Verbuchung von Kosten- und Warenrechnungen. Eine schnelle Auffassungsgabe sowie eigenständiges Denken und Arbeiten sind wichtige Voraussetzungen für diese Ausbildung. Du arbeitest im Team und stehst im direkten Kontakt zum Kunden und Lieferanten, daher sollten Offenheit und Kommunikationsstärke zu Deinen Charaktereigenschaften zählen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ihre Ansprechperson für Rückfragen:
Anne Braun
Ausbilderin Kaufmännischer Betrieb
Telefon: 07161 / 6061-0

Flyer herunterladen

Jetzt Unterlagen einreichen